Faq / Bedeutet Nacktheit nicht gleich Sex?

Menschen, die zum ersten Mal einen FKK-Strand, eine Liegewiese oder einen der zahlreichen Familien-Sport-Gemeinschaften besuchen sind durch den Mangel an sexueller Energie überrascht. Einige Neulinge befürchten eine sexuell aufgeladene Atmosphäre und scheuen sich einen Schritt in unsere Richtung zu gehen.

Das mag daran liegen, wie wir Nacktheit kennen lernen, erleben und wahrnehmen. Im TV, in Zeitschriften und vor allem in Filmen ist der nackte Körper fast immer verbunden mit erotischen Aussagen, Darstellungen und Praktiken.

Allerdings ist der Zusammenhang zwischen Nacktheit und Sexualität in der Realität und in unserer Geschichte beliebig. In der viktorianischen Zeit war das Knie einer Frau sehr erotisch. In der Regel war es verhüllt und versteckt.

Wir haben einige Teile unseres Körpers als sexuell deklariert – das ist Gesellschaftlich und traditionell definiert – und diese Körperteile werden in der Gesellschaft und in der Öffentlichkeit versteckt. Unsere Lippen, zum Beispiel, sind wahrscheinlich bei den meisten auch in erotische Aktivitäten eingebunden – jedoch kenne ich wenige Menschen, die Ihre Lippen verstecken. Es gibt für die Definition eines sexuellen Körperteiles keine Allgemeingültigkeit.

Sie unterliegt immer dem sozialen und gesellschaftlichen Umfeld. Bei indigenen Völkern ist heute noch ein sog. Penisfutteral (auch Penisköcher, -beutel, Koteka oder auf Neuguinea auch Horim genannt) üblich. Hier wird der Penis versteckt, während alles andere offen liegt.

Das Nacktheit Sexualität impliziert ist das größte Missverständnis, dass Naturisten versuchen aus der Welt zu räumen. Mal ehrlich, jeder von uns wird sicherlich festgestellt haben, dass es besonders im Sommer provokativ-gekleidete Personen „sexier“ aussehen können als völlig nackte Menschen. Es kann mehr sexuelle Fantasie und Stimulation in einem Badeanzug – der subtil bestimmte Körperteile versteckt und betont – liegen, als im Anblick völlig nackter Menschen.

Naturismus hat also mit Sex und sexuell aufgeladener Atmosphäre nichts zu tun!

Das bedeutet nicht, dass Naturisten gegen Sexualität – oder gar prüde Menschen sind. Naturisten glauben, wie die meisten Menschen in einer aufgeklärten Gesellschaft, dass es eine angemessene Zeit und einen angemessenen Platz für erotische Begegnungen gibt – und dieser ist sicherlich nicht ein Vereinsgelände oder ein öffentlicher Ort. Es bedeutet aber auch, dass es nicht falsch ist, wenn man eine Person attraktiv findet – egal ob Er oder Sie nackt ist oder nicht.

Posted in: Generelle Fragen

Veröffentlicht unter
Translate »