Neues aus Entenhausen

Der Teich ist himmlisch, so allein ist es allerdings die Hölle!

In diesem Jahr war es eine kleine Großfamilie, die im Dickicht des Brunnenschachtes klamm heimlich zur Welt kam. Nachdem die Enten im letzten Jahr zu oft gestört worden waren und das Gelege verlassen hatten, ist dies ein regelrechter Erfolg gewesen. Allerdings ist die Mehrzahl der Familie schon wieder weiter gezogen und hat die Schwächsten zurück gelassen. Am Anfang waren sie noch zu dritt, jetzt ist nunmehr nur noch eines übrig.

Der Anblick, der sich mir gestern bot war daher sehr niedlich, aber auch ausgesprochen wehmütig. Auf unserem kleinem Biotop schwimmt ein einsames Küken und rund herum lauern die Feinde.

Die Natur wird ihren Lauf nehmen, der Wald hat viele Bewohner. Ich hoffe aber von Herzen, dass das Küken eine faire Chance hat.

Martina
Über

Martina macht regelmäßig beim Sportabzeichen mit, nutzt das Aerobic und Walking-Angebot und genießt jede sonnige Stunde auf der Liegewiese. Zudem ist Martina unsere leitende Online-Redakteurin. Sie versorgt uns mit Fotos, Texten und Ideen.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Flora & Fauna

Kommentar verfassen

Translate »