Tierisch gut

Am vereinseigenen Feuchtbiotop gibt es nicht nur Fische...

Abenteuer pur

Wahrhaft erstaunlich, welchen Tieren man auf unserem Vereinsgelände so alles begegnen kann. Früh morgens auf der Liegewiese beim Sonnenbaden hat mir fast der Atem gestockt, 2 Rehe traten aus dem Wald und beäugten die Situation.

Es zeigt sich immer wieder:
„Wir sind mitten in der Natur“. Martina, voller Begeisterung für das Gelände

Leider war es nicht möglich Fotos zu machen, aber wir kennen sie alle, denn sie lieben auch die Rosen der Wohnwagenterrassen.

Beim Walken wäre es fast zum Eklat gekommen, war der „Stock“ auf dem schmalen Pfad zum Teich doch sehr flexibel und extrem scheu.

Husch, da war sie schon wieder verschwunden unsere alte, sonnenverwöhnte Ringelnatter. Wir werden Sie sicherlich wieder sehen.

Schnappschüsse

Unsere lieben Nachbarn

Im Sommer brütet auch immer eine Ente im Häuschen auf dem Teich. Da müssen wir dann ganz leise und rücksichtsvoll sein, sonst verlässt sie ihr Nest und die Eier werden nicht ausgebrütet.

Auch Fledermäuse schwirren durch die Luft und haben ihre Nester in Wassernähe, ebenso wie die kleinsten Helikopter die mit ihren fragilen und glitzernden Flügel über dem Schwimmbecken kreisen. Natürlich fühlen sich die Libellen bei uns auch wie zu Hause.

Wenn der Specht seine Klopfattacken hat und auf Nahrungssuche ist, dann wird die Idylle ein wenig laut, aber wen stört das schon, wenn die Natur so hautnah erlebt wird.

Vor kurzem hatten wir Besuch. 3 Ponys von einem nachbarschaftlichen Hof waren ausgebüxst und wollten an unser zartes Grün. Warum nicht, von Hand mähen ist anstrengender.

Wir haben sie aber leider nicht behalten können und den Besitzer ausfindig gemacht.
Es ist schon ein kleines Paradies, unser Vereinsgelände – erst recht für Kinder.

Martina
Über

Martina macht regelmäßig beim Sportabzeichen mit, nutzt das Aerobic und Walking-Angebot und genießt jede sonnige Stunde auf der Liegewiese. Zudem ist Martina unsere leitende Online-Redakteurin. Sie versorgt uns mit Fotos, Texten und Ideen.

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Flora & Fauna
2 comments on “Tierisch gut
  1. Hanne sagt:

    Der Falter ist wohl ein Pappelschwärmer
    lat. Laothoe Populi

  2. Sven Rösner sagt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pappelschw%C3%A4rmer

    Das kann gut sein! Ich hatte aber den Eindruck, dass unser Exemplar deutlich grösser war! Aber vielleicht war es ja nur ein fach ein adipöser Pappelschwärmer 🙂

Kommentar verfassen

Translate »