Künstler im Verein

Von der Foto-Vorlage zum Ölbild braucht es Kreativität und Zeit

In jedem von uns steckt ein kreativer Geist, der seine Entfaltung sucht. So ist es nicht verwunderlich, wenn bei unserer Vielzahl an Mitgliedern auch Freunde der bildenden Künste zu finden sind, die mit Ihren kreativen Arbeiten das Vereinsheim oder das Gelände in eine Ausstellungszone verwandeln können. Für Liebhaber der Malerei haben wir im Mai/Juni 2014 unsere Künstlerin Edeltraut B. mit ihrer Ausstellung:

Knallige Farben neben Menschen mit Herz und Rhythmus

gewinnen können. Wir hoffen das Beispiel macht Schule und freuen uns über weitere Interessenten.

Zu unserer Künstlerin sei gesagt:
Knallige Farben sind für Edeltraut ein Muss

Knallige Farben sind für Edeltraut ein Muss

Ihre Bilder haben viele Gesichter, wer vor den einzelnen Werken steht, erkennt die unterschiedlichen Darstellungsformen.

Im Alter von 25 Jahren, begann Edeltraud B. damals noch in Hessen beheimatet, mit Bauernmalerei.

Nach einer langen schöpferischen Pause wandte sie sich wieder der Malerei zu. Die Künstlerin belegte Kurse, unter anderem bei den bekannten Malern Uwe Nickel aus Hagen und der Holländerin Trees Buntenbach. Sie besuchte die Kunstakademie Wetter von Olga Vinnitskaya und VHS Kurse bei Danuta Ostrowski.

Heute malt Edeltraud B. vorwiegend in Öl. Die Motive wählt sie intuitiv aus, das können ein spannendes Gesicht, eine Wüstenlandschaft, Hochhäuser, ein Jaguar im Geisterwald oder knallbunte Boote sein.

„Malen ist wie eine Reise, das Spannende ist der Prozess und natürlich das Ergebnis: Knallbunt, ausdrucksvoll, geheimnisvoll, still oder skurril. Für jeden Betrachter ist ein Lieblingsbild dabei“ sagt Edeltraut!

Ihre Bilder sind zur Zeit im Rathaus der Stadt Herdecke und nun auch beim SuN Witten e.V. zu bewundern. Dieser Ort ist für Edeltraut die Ruheoase ganz in der Nähe. Hier hat sie mit ihrem Mann Gerd seit 2001 viele glückliche Momente erlebt und die wärmende Sonne des Sommers genossen. Frei von textilen Zwängen ist sie hier der Natur ganz nah und erlebt viele gleich-gesinnte Menschen mit Verständnis und Verstand. Wenn Sie mehr über die Bildsprache von Edeltraut erfahren wollen, kommen sie doch einfach mal vorbei.

Wir freuen uns auf einen Besuch von Ihnen. Am 1.Juni 2014 ist auch „Tag der offenen Tür“. Da erwarten Sie viele Informationen zum Verein, Kaffee und Kuchen und unsere Sportler laden zum Mitmachen ein.

Martina
Über

Martina macht regelmäßig beim Sportabzeichen mit, nutzt das Aerobic und Walking-Angebot und genießt jede sonnige Stunde auf der Liegewiese. Zudem ist Martina unsere leitende Online-Redakteurin. Sie versorgt uns mit Fotos, Texten und Ideen.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Kermelklause, Neues vom Gelände
One comment on “Künstler im Verein
  1. Sven Rösner sagt:

    Die Kunstschule von Olga Vinnitskaya habe ich schon kennen lernen dürfen. Sie ist eine sehr erfahrenen Künstlerin. Vielleicht gibt Sie ja auf unserem Gelände mal einen Aktzeichenkurs. Modelle gäbe es bei uns ja genug.

Kommentar verfassen

Translate »