Sommerfest 2014

Glückliche Fans - ganz auf Fussball eingestellt

Das diesjährige Sommerfest am 13. Juli stand ganz im Zeichen des Fussballfiebers. In der stolzen Erwartung, dass die Deutsche Elf das Finale in Rio zumindest als 2ter Sieger, wenn nicht sogar als Weltmeister verlassen könnte, standen alle Signale auf „schwarz – rot – gold“. Die Terrasse war wunderschön in Deutschlandfarben gedeckt und auch ein paar Fans hatten sich super verkleidet.

Köstliche Kuchenspenden, nach internationalen Rezepten der teilnehmenden WM-Nationen, lockten schon zur Kaffeezeit auf die Sonnenterrasse. Die Auswahl war so groß, dass mancher mehrfach schwach wurde. Ob russischer Zupfkuchen, Bretonischer Apfel, Tiramisu oder Schwarzwälder Kirsch, allen Spendern gebührt ein großes Dankeschön für die kalorienreiche Unterstützung.

Sportlich ambitioniert wurde nach der Kaffeezeit die Lostrommel gerührt. Ein reichhaltiger Gabentisch war in Helga’s Wohnzimmer aufgebaut und lud zum Kauf der Lose ein. Nieten waren rar gestreut und selbst der kleinste Gewinn brachte Freude.

Dann ging es auf das Sportfeld, wo eine Torwand aufgestellt war. Groß und Klein konnte hier seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auch der Kicker im Vereinsheim kam wieder zu Ehren. Motiviert bis in die Haarspitzen, kämpften die kleinen/großen Jungs um ihre Ehre und für den Sieg. Unterstützt von einigen Groupies wurde so in fröhlicher Runde das Siegerteam ermittelt.

Diejenigen, die weniger sportlich unterwegs waren, konnten Ihr Fussball-Wissen durch ein Quiz unter Beweis stellen. Helga hatte eine exponierte Rolle, als lebendiger „Buzzer“, der angeschlagen werden musste, sobald die Lösung bekannt war. Das brachte viel Leben auf die Terrasse und ein regelrechter Wettbewerb entbrannte zwischen den einzelnen Konkurrenzgruppen – groß/klein und männlich/weiblich.

Die Stimmung war entspannt und fröhlich, und nach so viel Denksport konnte der Kalorienspeicher schon wieder aufgeladen werden. Leckeres Grillfleisch und Salate, selbst an die Vegetarier war gedacht worden, waren reichlich vorhanden. An dieser Stelle ein großes Lob und herzlichen Dank an die Organisatoren und fleißigen Helfer, die mit viel Engagement und Hingabe, das Sommerfest erst ermöglicht haben.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass zumeist immer die gleichen Mitglieder einen hohen Aufwand betreiben, um die Vereinskultur zu pflegen, denn ein jeder von uns, kann sich ein Stückweit einbringen zum Wohle der Gemeinschaft“!

Martina
Über

Martina macht regelmäßig beim Sportabzeichen mit, nutzt das Aerobic und Walking-Angebot und genießt jede sonnige Stunde auf der Liegewiese. Zudem ist Martina unsere leitende Online-Redakteurin. Sie versorgt uns mit Fotos, Texten und Ideen.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Kermelklause, Neues vom Gelände, Veranstaltungsberichte

Kommentar verfassen

Translate »