Ralf und die Freikörper-Kultur

Wir über Ralf.

Ralf, Mitglied seit 2013

Ralf, Mitglied seit 2013

Ralf ist mit seiner Lebensgefährtin seit kurzem Mitglied, er ist sehr aufgeschlossen, macht bei den Vereinswettkämpfen mit und hat seine eigene Meinung zum Thema FKK und SuN Witten e.V.

In diesem kurzen Beitrag schildert er uns, was FKK, Naturismus und seine Vereinsmitgliedschaft für ihn bedeutet.

Weitere Mitglieder sind herzlichst dazu eingeladen diesem Beispiel zu folgen.

Ralf über seinen Verein:

Wer Wege und Räume sucht, seine körperliche und seelische Gesundheit zu erlangen, zu bewahren oder zu stärken, ist bei uns richtig aufgehoben. Wer ein fröhlich-geschwätziges Zusammensein bei Kaffee und Kuchen auf einer Sonnenterrasse wünscht, ist ebenfalls an der richtigen Stelle.

Nackt Saunieren?
Nackt Schwimmen?
Nackt Sonnenbaden?

– Bei uns kein Problem! –

Wir lieben die Sonne,
wir lieben die Natur,
wir lieben die sportliche Betätigung,
wir lieben die gesellige Gemeinschaft.

Im SuN Witten e.V. ist über mehrere Generationen von Mitgliedern ein von schützenden Wäldern umsäumtes, wunderbares Vereinsgelände entstanden, das für Erholung, Entschleunigung, Fitness …. ideale Voraussetzungen bietet.

Gleichgesinnte sind in unserem Verein herzlich willkommen und können unverbindlich einen „eintrittfreien Schnuppertag“ auf unserem Gelände verbringen.

Ralf aus Witten über „seinen“ Verein

Erzähl uns Deine Geschichte... Meinungen kann man via Email an unsere Redakteure senden. Einen Überblick über die Meinung anderer Mitglieder findet man unter /mitglieder-ueber-fkk/

Infos zu Sven Rösner findet man auf seinem Blog und bei Google+. Er ist ein Smart-Fahrer, Naturist, Camper, Bücherwurm, Ehemann, Freund, Geliebter, Spaziergänger, Waldfan, LARPer, und ein Pantheist! Sein MOTTO: Nichts, was man nicht ändern kann!

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Mitglieder über FKK

Kommentar verfassen

Translate »