Erste Hilfe 2016

Erste Hilfe kann Leben retten!

Am Sonntag den 22.11.2016 war es wieder soweit. Der Erste-Hilfe-Lehrgang, der alle 2 Jahre aufgefrischt werden sollte, stand an. 16 Vereinsmitglieder trafen sich in der Kermelklause. Bei vielen war der letzte Lehrgang schon lange her und sie brannten darauf ihr Wissen aufzufrischen. Andere waren neu hinzugekommen und daher sehr gespannt auf Alles was sie erwarten würde.

Maria die Kursleiterin begrüßte uns sehr herzlich. Es war bereits das dritte Mal, dass sie beim SuN Witten Personen schulte. Wie gewohnt erklärte sie uns sehr sachlich und gut verständlich alle praktischen Übungen, die Leben retten können. Es ist doch ein gutes Gefühl, wenn man ein wenig Handlungssicherheit als Ersthelfer bei nahezu jedem Notfall  zu Hause, in der Freizeit oder im Beruf hat. Wir danken Maria recht herzlich, dass Sie uns diese Sicherheit vermittelt hat.

Als alle Anwesenden soweit geschult und aufgeklärt waren, dass keine Fragen mehr offen blieben, nahm sich Maria noch Zeit für unsere Kinder. Das war natürlich ein besonderes Highlight. Der Hase Felix mußte erstversorgt werden. Seine Wunden waren vielfältig und der Verband mußte sitzen. Spielerisch lernten die Kinder auf diese Weise Verantwortung zu tragen und Hilfe leisten zu können. Auch sie hatten ein gutes Gefühl!

„Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Schulung mit Maria!“

Eure Christa

Über

Gastbeiträge von Mitgliedern, Fans und Freunden werden in unserem Blog mit der Autorenkennung "Gastautor" gekennzeichnet. In den Beiträgen selbst wird der jeweilige Autor nochmals genannt. Wer einen Beitrag einreichen möchte, meldet sich bitte unter beitrag@sun-witten.de! Wer mehr als 3 Beiträge eingereicht hat, wird zum "Blogautor" :-)

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Veranstaltungsberichte

Kommentar verfassen

Translate »